Sukkertoppen (Zuckerhut)

Dein besuch

In der Umgebung von Horsens findet man einer die besten Aussichtspunkte des Landes. Besonders interessant der Berg/Hügel Sukkertoppen (106 m über N.N.).

Die besondere Form hat diesem Punkt den Namen gegeben. Wer die Höhe erreicht hat, wird mit einer phantastischen Aussicht belohnt. Das schönste Stück der Gudenå , ein Erlebnis für die Sinne.

Karte Sukkertoppen.

Sukkertoppen und die Wikinger

An der Westseite des Sukkertoppen hat man Reste einer Befestigungsanlage aus der Zeit der Wikinger gefunden. Auch heute kann man sich immer noch die strategische Lage und Bedeutung vorstellen. In früheren Zeiten stand der Hügel kahl in der Landschaft und die Feinde konnten rechtzeitig erkannt werden. Das Gras verhindert heute Erosionen.

Einen Aufstieg mit Kinderwagen oder Rollatoren sollte man nicht wagen. Dieses gilt auch für Besucher mit Gehbehinderungen.

 

Die Aussicht inspiriert

Endlich angekommen, die Aussicht geniessen und neue Ziele entdecken. Von oben aus entdeckt man die nächsten Ziele, die man besuchen sollte. Z.B. die Klostermølle, die Reste eines mittelalterlichen Benediktinerklosters. Die Mönche nutzten die Wasserkraft um eine Wassermühle zu betreiben und zur Bewässerung.

Heute wundert man sich über die großen und gut erhaltenen Gebäude. Bis 1973 wurde hier Papier produziert. Die Gesamtanlage ist wirklich ein Besuch wert. Weiteres zur Klostermølle.


Wegbeschreibungen abrufen