Klostermølle (Die Klostermühle)

Dein besuch

Klostermølle (die Klostermühle) liegt dort, wo Gudenå in den Mossø fließt. Es ist ein großes Gebäude, das viele Jahre lang als Papierfabrik eingerichtet war. An der Stelle lag im Mittelalter ein Benediktinerkloster, von dem es wenige Überreste gibt. Die Mönche stauten den Gudenå auf und leiteten das Wasser durch einen Kanal in den Klosterbereich. Hier konnten sie dann eine Wassermühle und eine Weidenbewässerungsanlage bauen.
1872 wurde die Mühle zu einer Fabrik für die Herstellung von Papiermasse und Pappe umgebaut. Die Fabrik war in Betrieb bis 1973, wo sie durch einen Brand zerstört wurde. Nach dem Brand wurde das Gebiet vom Staat für Erholungszwecke gekauft und ist heute öffentlich zugänglich.
Sehenswert sind vor allem der 1,3 km lange Mühlkanal, der Mönche, die Überreste der Papierfabrik und die Landschaft überhaupt mit Aussichtspunkten, Seen und dem Fluss.
Hunde müssen an der Leine geführt werden.
Ein Vogelbeobachtungsturm an der Nordseite der 100 m langen Trocknungscheune bietet einen wundervollen Blick über Klosterkær und Mossø.

Dein besuch

Information

Unsere Adresse :

Klostermøllevej 48, 8660 Skanderborg

Wegbeschreibungen abrufen