Hospitalskirche

Dein besuch

Nach der Vertreibung der Franziskaner Mönche nach der Reformation im Jahre 1532 wurde in den Gebäuden ein Hospital eingerichtet. Zu dieser Zeit war ein Hospital eine Stelle, die Krüppeln, Kranken, Alten und Armen Zuflucht gewährte.

Somit wurden nur die Menschen aufgenommen, die sich nicht selbst versorgen konnten. Bereits 1541 wurde dieses Hospital geschlossen und 1560 am Stadtrand wieder neu eingerichtet.In der kleinen Kirche entdeckt der Besucher einen gotischen Altar aus dem Spätmittelalter.Die Glocke der Kirche ist sehr einfach und ohne Inschrift, wahrscheinlich aus einer Kirche, die abgerissen wurde. Dem Klang nach stammt sie aus dem 14. Jh.

Die Glocke wurde auf dem Boden über dem Kirchenraum angebracht. Die Bedienung erfolgt heute modern aus der Kirche heraus.

Dein besuch

Information

Unsere Adresse :

Hospitalsgade 10, 8700 Horsens

Telefon :
Wegbeschreibungen abrufen