Das dänische Industriemuseum

Dein besuch

Kennen Sie den Duft der „guten alten Zeit“? Wenn nicht, dann können Sie einmal in das Industriemuseum hereinschnuppern.

Denn das Industriemuseum bietet großartige und fantastische Erzählungen über die Entwicklung und Lebensweisen der Industrie- und Wohlstandsgesellschaft. Und es präsentiert seine Ausstellungen allen Altersklassen. Die Ausstellungen umfassen wirklich das ganze Leben.

Das merken Sie, sobald Sie eintreten. Sie landen plötzlich in einer anderen Zeit und erhalten ein deutliches Bild der Lebensverhältnisse unserer Eltern, Groß- oder Urgroßeltern.

Können Ihre Kinder auch mit den Fingerspitzen am besten „sehen“?

Dann ist das hier ein Paradies für kleine, neugierige Finger! Hier im Industriemuseum gibt es Platz zum Spielen, und wenn Sie den Fußspuren zwischen den Gebäuden folgen, können Sie sicher sein, dass Sie alles mitbekommen.

Am Kleiderschrank können Sie sich verkleiden und dann den Laufsteg auf einem roten Teppich betreten. Wenn Ihnen die Kostüme gefallen, können Sie diese sogar für Ihr nächstes Fest mieten! Dann geht es zur dänischen Volksschule in den 1950er Jahren. Hier können Sie eine Unterrichtstunde erleben oder versuchen, eine der damaligen Schulaufgaben zu lösen.

In den Arbeiterwohnungen werden alle Sinne gefordert. Hier wird nicht nur gezeigt, wie man früher lebte, sondern es werden in der Küche oft Speisen von damals zubereitet, die Sie gern kosten dürfen!

In den Werkstätten können Sie bei der Präsentation verschiedener Berufe lebendige Geschichte erleben, z.B. in der Maschinenhalle mit großen (und lauten!) Motoren, in der Schmiede oder Buchdruckerei – um nur einige zu nennen.

Die Ladenstraße ist ebenfalls ein fantastischer Ort. Hier können Sie eine alte Telefonzentrale erleben, und in einem Radio- und Fernsehgeschäft oder einem Tabakladen hinter der Kasse stehen – schon beim Betreten riechen Sie den süßlichen Tabakgeruch.

Das Industriemuseum hat zwei Schwerpunkte: Die Darstellung des gesamten gesellschaftlichen Lebens einschließlich aller Aspekte, die die Familie betrafen, sowie sicherzustellen, dass Sie beste Erlebnisse bekommen.

Deshalb werden die Dauerausstellungen laufend durch kleine und große Sonderausstellungen ergänzt – Sie können sicher sein, dass jeder Besuch ein einzigartiges Erlebnis ist!

Darüber hinaus wird das Museum von Freiwilligen und leidenschaftlichen Menschen betrieben, die Enthusiasten auf ihrem Gebiet sind. So erhalten Sie immer eine Antwort auf Ihre Fragen. Das bemerken Sie, sobald Sie eintreten: die gemütliche Atmosphäre, freundliche und hilfsbereite Mitarbeiter. Genau das gibt einem das Gefühl, hier willkommen zu sein!

 

“Museumskort” – eine ERLEBNISKARTE für Jung und Alt
– besuchen Sie unsere 4 Museen! Die Karte gilt zwei Tage!
 
Mit der Museumskarte können Sie die 4 Museen der Stadt besuchen und sparen dabei 100 kr. pro Person. Im Café Gaslight im Industriemuseum gibt es mit der Museumskarte eine Tasse Kaffee/Tee gratis.
 
Adressen:
Fængslet, Fussingsvej 8
Dänemarks Industriemuseum, Gasvej 17-19
Horsens Kunstmuseum, Carolinelundsvej 2
Horsens Museum, Sundvej 1A.
 
Buchen Sie online eine Museumskarte >. Sie können es auch in einem Museum kaufen. 
Bei einer Online-Buchung müssen Sie das Startdatum im Kalender auswählen. Denken Sie daran, Ihr Ticket zu drucken, bevor Sie in die Museen gehen.
Wegbeschreibungen abrufen

Our Useful Features & Services

Erwachsene pris fra: 70,-
Kinder pris fra: Gratis
Gruppen +15 Personen pris fra: 50,-