Auf diesen Pfaden werden Ihnen großartige Naturerlebnisse geboten

Auf dieser Seite haben wir die besten Wanderwege und Naturerlebnisse für Sie zusammengestellt, die Horsens und die umliegende Region zu bieten haben.

Horsens ist ein schönes Stück Natur – und zwar von Osten nach Westen. Schnüren Sie die Wanderstiefel und genießen Sie die Natur in Ihrem eigenen Tempo auf einem unserer vielen Wanderwege.

Hier können Sie sich beispielsweise für das schöne hügelige Gelände rund um Klostermølle und Sukkertoppen mit Ausblick auf Mossø entscheiden. Oder aber Sie unternehmen eine Tour rund um den Fjord von Horsens und laufen an einem Tag um Endelave herum.

Der Naturpfad von Horsens nach Silkeborg ist auch für Kinder geeignet, da er kaum Höhenunterschiede hat.

Wenn in Ihnen aber ein wahrer Bergsteiger schlummert, hat die Region um Horsens viele Hügel zu bieten, so z.B. Yding Skovhøj, den höchsten Punkt Dänemarks, sowie Purhøj, Slaggaard Banke und Toftehøj.

Auch Nørrestrand und Bygholm Sø sind tolle Wanderziele. Beim Nørrestrand können Sie unter anderem wilde Pferde beobachten.

Möglichkeiten gibt es hier viele – die Wahl liegt bei Ihnen!

Einige der Wege überschneiden sich übrigens mit den Radwegen.

Vom Sonnensystem zum Buchenwald

Diese Route führt an der Küste entlang, unterwegs bekommen Sie 8 Planeten zu Gesicht, die wie ein kleines Modell des Sonnensystems wirken. Die Planeten sind im maßstabsgetreuen Abstand zueinander platziert.

Wenn Sie dem Planetenpfad weiter durch die Buchen zum Boller Slotspark folgen, kommen Sie an einer über 1000 Jahre alten Eiche vorbei. Der Garten eignet sich hervorragend für ein Picknick.

In der Nähe des alten alten Gutshofes Bygholm (heute Hotel) liegt der Bygholm Sø, um den ein 8 km langer Weg verläuft, der aufgrund seiner idyllischen Lage entlang des Buchenwalds und der hügeligen Landschaft bei bewegungsfreudigen Menschen ein echter Renner ist. Der Pfad eignet sich ideal für eine kurze Wanderung.

Spazierwege im Park

Caroline Amalie Lund – von Ortskundigen einfach nur „Lunden“ genannt – ist der Eingang zum Vitus Bering Park, der nach dem berühmten Entdeckungsreisenden aus Horsens benannt wurde.

Der Boller Slotspark ist ein asiatisch inspirierter Garten mit einer 1000 Jahre alten Buche.

Der Palsgaard Slotspark ist einer der größten Gutshofparks in Dänemark, in dem seltene Baumarten, Skulpturen und ein schönes altes Schloss stehen.

Tipps für die Wanderroute!

Denken Sie daran, sich der Jahreszeit und den Wetterbedingungen entsprechend zu kleiden.

Die meisten Wanderwege sind rund ums Jahr begehbar.

Halten Sie sich stets an die Wegbeschilderung und seien Sie achtsam, wenn Sie Rauchen oder offenes Feuer nutzen.